Häufige Fehler bei einem erfolglosen Online Shop

Oftmals kommt ein Online Shop nicht in Schwung, weil er ein veraltetes und langweiliges Design zeigt. Oft werden Leute mit Computererfahrung damit beauftragt, die Gestaltung zu übernehmen. Diese Spezialisten verfügen zwar über das nötige Knowhow, was die technische Gestaltung betrifft. Aber sie sind oft nicht die beste Wahl bei, was die gestalterische Seite angeht. Zudem lässt sich über Geschmack herrlich streiten, was aber nichts daran ändert, dass das Design frisch, modern und ansprechend wirken sollte. Nur so zieht er Aufmerksamkeit auf sich.

SEO Agentur für Online ShopAktuelle Software nutzen

Ein anderer Punkt ist die lange Ladezeit, die auch einem gut gestalteten Online Shop sehr schadet. Kaum ein Kunde nimmt sich noch die Zeit und wartet, bis sich eine Seite öffnet. Die Bedienung eines Online Shops sollte reibungslos und schnell gehen, wenn er Kunden zum Kauf überreden will. Es sollte jedem Online Shop Betreiber klar sein, dass er weder technisch fehlerhafte oder alte Shop Software verwenden kann. Diese essenzielle Basis für den Online Shop sollte aktuell und leistungsfähig sein, um den heutigen Ansprüchen gerecht zu werden.

Tipps für einen Kundenzuwachs

Die meisten Online Shops werden von den Betreibern selbst oder Leuten mit umfangreichen Programmierkenntnissen erstellt. Sie haben zwar das nötige technische Knowhow, allerdings haben sie nur wenig Sinn für die kreative Gestaltung. Trotzdem wirkt ein optisch schlecht gemachter Online Shop abschreckend auf Besucher und Neukunden, genauso wie eine langweilige Gestaltung ohne zentrale Aussage oder ein altmodisches Design. Ein modern gestalteter Online Shop sollte frisch, dynamisch und freundlich auf ihre Besucher wirken. Er sollte außerdem eine gewisse Kompetenz ausstrahlen, damit der Kunde Vertrauen fasst, ohne das es kaum zu einem Verkauf kommt.

Lange Ladezeiten vermeiden

Ein ganz wichtiger Punkt, den viele Online Shop Betreiber unterschätzen, ist die Ladegeschwindigkeit des Online Shops. Kaum ein Besucher hat die Geduld darauf zu warten, dass sich der Shop endlich aufbaut. Er klickt stattdessen einfach auf den nächsten Shop und kehrt nie wieder zurück. Darum sollten die Shop Betreiber unbedingt die Ladezeit ihres Shops ständig im Auge behalten und mit rasanten Ladezeiten Neukunden anlocken statt abschrecken. Ähnlich hinderlich ist eine veraltete oder sogar technisch fehlerhaft arbeitende Shopsoftware. Beides ist ebenfalls kundenfeindlich und verhindert den Umsatz im Online Shop. Obgleich aktuelle, hochwertige Shopsoftware kostspieliger ist, muss an dieser Stelle investiert werden, um den Kunden für sich zu gewinnen.

Detaillierte Produktbeschreibung

Viele Shop Betreiber verzichten auf die Beschreibung ihrer einzelnen Produkte, weil dies zeitaufwendig ist und viel langweilige Detailarbeit bedeutet. Aber den meisten Kunden reicht einfach kein Foto für eine Kaufentscheidung, sondern sie wollen Angaben wie Größe, Farbe, Gewicht und dergleichen haben. Je detaillierter die Beschreibung ist, desto sicherer ist der Kunde, dass er das bekommt, was er gesucht hat. Einige Online Shop Betreiber haben kein oder nur sehr Geld für SEO oder Adwords in ihrem Budget eingeplant, was sich sehr schnell als böse Fehlkalkulation erweisen wird. Durch SEO bestimmen die Suchmaschinen das Ranking einer Webseite und je besser der Platz ist, desto mehr Zulauf bekommt der Online Shop. Darum sollten hier SEO Profis ans Werk gehen, wenn der Betreiber des Shops in diesem Bereich nur wenige Kenntnisse hat. Nur so hat er eine Chance, dass die potenzielle Kundschaft überhaupt auf seinen Shop aufmerksam wird.

E-Comemrce BeratungTipps für die Gestaltung des Online Shops

Fotos gelten in einem Online Shop als wichtig, um die Kunden anzulocken und darum wird ein Shop mit miesen Fotos keine Punkte bei den Besucher bekommen. Wer einen professionellen Online Shop betreibt, kommt um professionell erscheinende Fotos einfach nicht herum. Sie müssen nicht von Profis stammen, aber sollten so aussehen. Jedoch sind bereits etliche Smartphones in der Lage, derart gute Fotos zu liefern. Wichtig ist und bleibt die Qualität und wenn es möglich ist, sollten diese Fotos interaktiv gestaltet sein, sich also zum Beispiel vergrößern lassen. Interaktive Fotos zählen zu den bedienungsfreundlichen Leistungen, die ein innovativer Online Shop bieten sollte. Der Kunde ist König gilt für Online Shops doppelt, da sie nur einen Bildschirm haben, um Kunden von ihrem Top Angebot zu überzeugen. Darum ist es so wichtig, sich durch einen guten Service hervorzuheben. Wer weiß es nicht zu schätzen, wenn er ein bedienungsfreundliches Interface vorfindet, das sich selbst für Computer-Neulinge sofort erschließt.

Beliebte Zahlungsarten nutzen

Das gleiche gilt für die Arten der Bezahlung der bestellten Waren. Je mehr Zahlungsarten der Shop anbietet, desto größer ist die Chance darauf, dass sich der Kunde zu einem Kauf überreden lässt. Wer sich auf Kreditkarten und Paypal beschränkt, wird nur die Kunden bekommen, die häufig ihre Waren im Internet bestellen. Aber im konservativen Deutschland kann es nur von Vorteil sein, auch die traditionelle Banküberweisung in die Zahlungsarten aufzunehmen, denn die meisten Bürger besitzen ein Konto und können jederzeit darauf zugreifen.

Mehr Umsatz durch Zubehör oder Mengenabnahme

Ein guter Trick um den eigenen Umsatz zu steigern ist es, neben den Produkten auch das entsprechende Zubehör anzubieten. Wer also zum Beispiel Batterie betriebene Modellautos verkaufen will, sollte gleichzeitig die passenden Batterien im Programm haben, denn so kann der Kunde diese gleich mit bestellen. Ein anderer Trick ist es für mehr Umsatz zu sorgen, indem der Betreiber bei Verbrauchsprodukten bei einer größeren Abnahme einen Preisvorteil gewährt. Diese Aktionen werden von vielen Kunden geschätzt, da sie das Gefühl haben, beim Einkauf Geld gespart zu haben, obgleich sie eine größere Summe als gewollt ausgegeben haben.

Kundenbindung durch Geschenke oder Vorteile

Nicht jeder kleine Einkauf muss großartig belohnt werden, wenn ein Kunde ihn tätigt. Allerdings kann eine Warenbestellung ab einem gewissen Betrag ruhig mit einer Probe oder einem kleinen Extra belohnt werden. Wer einer Bestellung eine kostenlose Warenprobe beilegt, weckt auf jeden Fall das Interesse der Kunden und kann auf eine weitere Bestellung hoffen. Das gilt auch, wenn ein Geschenk auf Wunsch repräsentativ verpackt ausgeliefert wird oder ein kleines Gimmick zum Verkauf gehört. Eine anderer gute Maßnahme sind inzwischen immer beliebter werdende Gutscheine, denn sie binden den Käufer und den Beschenkten an einen Online Shop.

Kunden unbewusst in den Shop locken

Ein pfiffiger Trick um Besucher auf einem Online Shop zu halten ist, eine Call to Action, also eine Aufforderung zu einer Handlung, die den Besucher anspricht. Durch eine Call to Action Funktion ist die Prozentzahl der Besucher, die auf dem Online Shop verweilen und sich umschauen, weitaus größer. Eine andere Möglichkeit, die Neugierde der Besucher zu wecken ist. ein Sonderangebot auf der Startseite, das wie ein Lockvogel wirkt. Allerdings sollte dies das einzige einsehbare Angebot auf der Startseite sein. Wären hier weitere Angebote zu finden, muss der Besucher sich nicht im Shop umsehen, sondern erfährt genug auf der Startseite.

E-Commerce ist wichtig

Da die Käufer heute gern bequem ihren Einkauf bezahlen, ist die Zusammenarbeit mit unserer E-Commerce-Agentur empfehlenswert. Wir bieten für jeden Online Shop die passenden Angebote und helfen gern bei Fragen weiter. Genauso wichtig wie die Zusammenarbeit mit einer E-Commerce-Agentur ist eine moderne SSL-Verschlüsselung wie auch die Zertifizierung. Gerade Kunden, die viel online einkaufen, wünschen sich für Bestellungen einen gesicherten Datenverkehr, wodurch auch das Vertrauen der Kunden steigt.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Tipps und Tricks für mehr Umsatz
Author Rating
51star1star1star1star1star

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen