0 23 92 - 654 95 29 info@kras-web.de

Empfehlung für schnelles Shopware Hosting

SSD TURBO und 4 GB RAM (Arbeitsspeicher)

 

Shopware Hosting
€18,99
mtl.*

24/7-Service enthalten

Domains inklusive
50GB SSD-Speicherplatz

unbegrenzt E-Mail-Speicherplatz

unbegrenzt MySQL 5 Datenbanken

PHP 5 und 7 mit OPcache, CGI, Ruby, Python

SSH, SFTP, Versionskontrolle (Git u.v.m.)

Serverstandort Deutschland

SSL-Zertifikat inklusive

4 GB RAM, 768 MB memory_limit und 300 Sek. max_execution_time

garantierte Verfügbarkeit 99,9 %

Was Shopware braucht

Fakt ist, dass die Nutzung von Shopware in erster Linie auf den wichtigen technischen Voraussetzungen basiert. Ein leistungsstarker Server mit ausreichend Speicherkapazität und Funktionssicherheit sollte den Grundstein legen. Weiterführend muss auch Ihre technische Ausstattung im Unternehmen auf Shopware abgestimmt sein und somit eine Implementierung des Systems ermöglichen. Mit ein wenig Erfahrung und Kenntnis zur PHP Programmierung und zu MySQL sind Sie auf der sicheren Seite und schließen aus, dass das hochkomplexe High Speed System am Ende nicht zu Ihrer Vorstellung passt. Shopware Hosting braucht viel Erfahrung und Sie sind gut beraten, wenn Sie diese verantwortungsvolle Aufgabe outsourcen. Ein erfahrener Hoster bietet Ihnen einen umfassenden Service und berät Sie vorab, welche Details für Ihren Einsatz von Shopware wichtig sind, wie viel Kapazitäten Sie benötigen und worauf Sie zusätzlich achten müssen. Beim professionellen Shopware Hosting steht Ihrem Hochgeschwindigkeits-E-Commerce nichts entgegen.

Beim Shopware Hosting auf PlugIn Erweiterungsmöglichkeiten achten

Es sind einige Anforderungen zu erfüllen, die Sie im Bezug auf die technischen Basics bereits bei der Entscheidung für das Shopsystem beherzigen sollten. Neben den Anforderungen an den Webserver benötigt Shopware einige explizite Systemvoraussetzungen und sollte unbedingt professionell implementiert werden. Ein Service, der jederzeit erreichbar ist und in allen Fragen rund um das Shopware Hosting für Sie da ist, schafft Vorteile. Ein guter Webserver bietet ausreichend Platz für die häufigen PlugIns, die bei browserbasierenden System in regelmäßigen Abständen geboten werden. Sie nutzen eine offene API zu Ihren Warenwirtschaftssystemen und können Shopware im Multishop Konzept einsetzen. Nutzen Sie das kommerzielle Shopware Hosting, können Sie sich auf regelmäßige Wartungsmaßnahmen ohne eine Einschränkung der Shop-Verfügbarkeit verlassen. Weiter ist der Support bei allen systembasierenden und systemrelevanten Fragen ein Ansprechpartner, der sich in der Programmierung, den Anforderungen des Hostings und der Installation sowie der Erweiterung des Systems auskennt. Die Bedienoberfläche ist verständlich gestaltet und ermöglicht Ihnen den Einsatz des Systems, ohne dass Sie dazu über eigene Programmierkenntnisse verfügen müssen. Layouts und Templates, Inhalte und Bilder sowie jegliche Veränderungen in der Darstellung werden bei Shopware FrontPage realisiert und müssen nicht in PHP programmiert werden.

Viele Vorteile durch professionelles Shopware Hosting

Durch die hohen Anforderungen an den Server sind Sie bestens beraten, wenn Sie sich mit Shopware für ein Komplettpaket inklusive Shopware Hosting entscheiden. Ultra schnelle Server und innovative Intel Multi-Core-CPUs mit Hyper-Threading sorgen für den Hochgeschwindigkeits-Seitenaufbau, den Ihre Kunden schätzen. In den ersten drei Sekunden entscheidet ein Besucher, ob er auf Ihrer Website verweilt oder ob die Ladezeit zu lang dauert. Mit der Entscheidung für professionelles Shopware Hosting verlieren Sie nie wieder Kunden, denn alle Seiten und Unterseiten öffnen sich in Windeseile. Um mit diesem System zu arbeiten, bieten SSD- und NVMe-Festplatten die besten Voraussetzungen und erfüllen alle Standards, die an das Hosting des komplexen Systems gestellt werden. Die Datenbankkonfiguration ist performanceorientiert und gewährleistet Ihnen einen in Deutschland stehenden Server. Nur wenn das technische Umfeld stimmt, können Sie mit Shopware effizient wirtschaften und sich auf beste Performance und High Speed Geschwindigkeit verlassen.

Die Mindestanforderungen des Hostings auf einen Blick:

  • Minimale Systemanforderungen

  • Mindestens 5 GB freier Speicherplatz

  • Möglichkeit Cronjobs einzurichten

  • PHP 5.6.4. oder höher

  • MySQL >= 5.5

Minimale Webserver/PHP-Einstellungen

  • PHP Calendar Extension

  • memory_limit > 256M

  • magic_quotes_gpc deaktiviert

  • PHP Zip Extension

  • allow_url_fopen aktiviert

  • register_globals deaktiviert

  • Option, die Webserver-Einstellungen via .htaccess zu modifizieren

  • PDO / PDO_Mysql

Bei hoher Artikelzahl oder viel Traffic sollten Serverressourcen erhöht werden.

PHP-Extensions / Webserver

  • Bei Einsatz verschlüsserter Dritt-Anbieter-Plugins wird der Ioncube Loader ab Version 5.0.0 benötigt

  • Apache Mod-Rewrite

  • X-Accel (nginx) oder X-Sendfile (Apache) empfohlen

  • GD Library ab Version 2.0

  • Installierte cURL-Library

  • Einsatz von APCu für performante Shopware-Installation empfohlen

Anforderungen zur Verwaltung

Dual-Core CPU

In aktueller Version: Chrome, Mozilla Firefox, Safari oder Internet Explorer ab Version 11

Javascript und Cookies aktiviert

Bildschirmauflösung mind. 1366 x 768 Px

4 GB Arbeitsspeicher

Systemanforderungen beim Shopware Hosting

Am besten wählen Sie einen Dedicated Server. Viele virtuelle Server stoßen bei steigender Performance und hohen Zugriffszahlen zeitnah an ihre Grenzen. Dies würde bedeuten, dass Ihr System unter der Last zahlreicher Besucher oder im Multishop-System zusammenbricht und die Anforderungen von Shopware nicht erfüllt. Mindestens 4GB Speicher, PHP5 oder noch besser PHP 7 sind Voraussetzung für die Funktionalität des Systems. Unabhängig von den Anforderungen für den Betrieb mit der vorhandenen technischen Ausrüstung ist es besonders wichtig, den gewählten Server auf seine Eignung zu überprüfen. Auch wenn 4GB als Speicherplatz auf dem Server angegeben werden, lehrt die Erfahrung, dass Sie im Endeffekt mehr Kapazitäten benötigen. Allein das Feature Produkt Streams benötigt eine ganze Menge Speicherkapazität und ist nur ein Beispiel der über 1.500 Module, mit denen Sie Ihr E-Commerce System optimieren können. Empfehlenswert ist ein einfach erweiterbarer Speicher, den Sie jederzeit auf den aktuellen Bedarf abstimmen können. Sollte der Server zu klein werden, buchen Sie neuen Speicherplatz dazu und haben die Gewährleistung, mit Ihrem Shopware Hosting nicht umziehen zu müssen. Weiter muss Ihr Betriebssystem die Einrichtung von Cronjobs erlauben und damit die Option bieten, bestimmte Aufgaben zu einem fixierten Zeitpunkt automatisch zu erledigen. Für die Erstellung von statistischen Werten wie RSS Feeds ist die Automatisierung über Cronjobs wichtig. Generell lassen sich zahlreiche kleine Datenbanken auf diesem Weg generieren und fest in Ihrem Shopware System einbinden. Backups untermauern die Sicherheit des Systems. Aber auch diese benötigen Speicherplatz auf dem Server.

Wie Sie sehen, ist die Auswahl des Servers ebenso wichtig wie Ihre Entscheidung, mit Shopware für hochwertige Performance im E-Commerce zu sorgen. Denn nur wenn das Hosting auf einem geeigneten Server erfolgt, sind die Kapazitäten des Systems verfügbar und Ihr E-Commerce Shop oder Ihr Multishop-System funktioniert fehlerfrei.

Einen geeigneten Hoster finden – Tipps und Hilfestellungen

Nicht jeder Hoster eignet sich für Shopware Hosting. Dabei sollten Sie das fokussierte Szenario des Einsatzes vor Augen haben und prüfen, ob ein Hosting Angebot zur zukünftigen Performance passt. Das Hosting Paket sollte einen Upgrade Pfad beinhalten, wodurch Sie jederzeit eine Anpassung anhand Ihrer steigenden Ansprüche und Kapazitäten vornehmen können. Nur wenn ein Anbieter Erfahrung mit dem Shopware Hosting hat und über einen kundenorientierten Support mit entsprechender Fachkenntnis verfügt, eignet er sich für Ihr Anliegen und wird eine für Sie zufriedenstellende Partnerschaft ermöglichen. Schließlich möchten Sie ohne Serverausfälle arbeiten und sicher sein, dass die durch Shopware mögliche Geschwindigkeit in der Ladezeit auch tatsächlich geboten wird. Dieser Aspekt liegt in den Aufgaben des Hosters, den Sie daher mit Bedacht und Verständnis für Shopware Hosting wählen sollten. Tipp: Wählen Sie einen zertifizierten Hoster und bringen in dessen Referenzen in Erfahrung, wie zufrieden andere Shopware Nutzer mit diesem Angebot sind. Die Ladezeit der Seite können Sie bereits beim Demo-Hosting testen und somit erfahren, ob das Angebot zu Ihrer bevorzugten Performance passt und Ihren Bedarf abdeckt.

Alle Angaben ohne Gewähr.

*Die angezeigten Preise und Konditionen gelten bei einer Mindestlaufzeit von 12 Monaten bzw. bei Zahlung via Lastschrift wahlweise 1 Monat. – Alle Preise inklusive gesetzlicher MwSt. – Preise monatlich.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Shopware Hosting
Author Rating
51star1star1star1star1star

Related Post

Pin It on Pinterest

Share This

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen